Innovative Gesundheitsmodelle werden hier alphabetisch sortiert. Sie können sie jedoch entweder nach einem einzelnen Schwerpunkt, nach einer Organisationsform des Modells, nach einem bestimmten Bundesland filtern oder gezielt die Suche benutzen.

DORV-Zentrum Jülich-Barmen

Im DORV („Dienstleistung und Ortsnahe Rundum-Versorgung“)-Zentrum in Jülich-Barmen werden Lebensmittel, Dienstleistungen, soziale / medizinische Versorgung, Kommunikationsmöglichkeiten und kulturelle Veranstaltungen an einem zentralen Ort für alle Bürger angeboten. Die Zweigstelle einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis, eine Zahnarztpraxis, eine Sozial- und Rentenberatung, eine Pflegevermittlung, Essen auf Rädern sowie ein Medikamentenlieferdienst sind in das DORV integriert.

Mehr lesen »

Einheitliches Überleitungsmanagement Landkreis Emsland

Seit 2011 gibt es im Landkreis Emsland für die Überleitung von Patienten zwischen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen bzw. Pflegediensten einheitliche Überleitungsbögen, in denen relevante medizinische und pflegerische Informationen erfasst werden. Die Formulare können per EDV, Fax oder mit dem Patienten übermittelt werden.

Mehr lesen »

Dezentrale Tagesklinik & Psychiatrische Institutsambulanz der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Greifswald am HELIOS Hanseklinikum Stralsund

Das Team der dezentralen Tagesklinik und Psychiatrischen Institutsambulanz im Zentrum von Ribnitz-Damgarten verfolgt das Ziel einer wohnortnahen Versorgung von Patienten mit psychischen Erkrankungen. Bei insgesamt schlechten infrastrukturellen Rahmenbedingungen in der Region soll eine möglichst flächendeckende ganzheitliche Behandlung im ambulanten Setting ermöglicht werden.

Mehr lesen »

Demografie-Projekt Havelland

Um dem demografischen Wandel im Landkreis Havelland zu begegnen, vereinbarten der Landkreis und ausgewählte Kommunen des Landkreises mit der Havelland-Kliniken Unternehmensgruppe eine freiwillige Vereinbarung. Im Rahmen dieser Kooperation wurden die Handlungsfelder Mobilität, Wohnen und Wohnumfeld sowie Gesundheit und Pflege in verschiedenen Projekten bearbeitet. Diese wurden aus einem eigens dafür eingerichteten Demografiefonds finanziert.

Mehr lesen »

Demenz-Servicezentrum Landkreis Emsland

Das Demenz-Servicezentrum Landkreis Emsland versteht sich als zentrale Koordinierungs- und Steuerungsstelle zur Beratung, Vernetzung und Entwicklung von Angeboten für Menschen mit Demenz. Sowohl persönlich Betroffene als auch Organisationen und Einrichtungen können sich mit Fragen an diese Einrichtung wenden. Zum Angebot des Demenz-Servicezentrums zählen neben den Beratungs- und Koordinierungsleistungen die Planung und Durchführung von Vortragsreihen, Schulungen und Tagungen. Zudem liegt ein…

Mehr lesen »
Es gibt keine Resultate.